Deutsch
Français
English

Discovery Trekking Tour 2002

Autor: Thomas Wechsler • 2002

Vom 16. - 20.9.2002 fand eine Offroad-Tour von Albertville nach Ventimigglia statt. Organisiert wurde diese Tour duch Josef Röhrl aus München und war ausschliessllich Land-Rover Discovery ausgeschrieben. Der Josef ist ein sehr guter Kenner vieler schönen und landschaftlich sehr reizvollen Off-Roadstrecken im italienisch-französichen Grenzkammgebiet.

Bereits kurz nach der Besammlung in Albertville, wo sich Teilnehmer aus Luxemburg, Deutschland und der Schweiz trafen, verliessen wir die Teerstrassen und schlängelten uns über Waldpfade, Bergstrassen, Alpwiesen und Hochgebirgspfade nach Val d'Isere.

Am zweiten Tag kam dann der absolute Höhepunkt: offiziell erlaubtes Fahren im Gelände des Skigebietes von Val d'Isere und Tignes. Hier konnte nun wirklich nach Herzenslust das Fahrzeug bis an die physikalischen Grenzen bewegt werden.

Am dritten Tag fuhren wir von Val d'Isere aus über den Col d'Isoire. Nach dem Abstieg verliessen wir wiederum die zivilisierten Strassen und fuhren einen alten Armeepfad aus dem Mittelalter. Vorbei an alten Festungen, beindruckenden Felslandschaften kamen wir abends auf einem kleinen Zeltplatz in Cesana Tor an. Leider hatte uns der Regen fest im Griff. So verliessen wir am nächsten Tag unser Nachtquartier und fuhren wieder über eindrückliche alte Wege immer Richtung Süden bevor wir am Freitagabend mit mehr oder weniger technischen Problemen im Ventimigglia ankamen.

Eine tolle Reise mit einer Supergruppe und vor allem einem nicht aus der Ruhe zu bringenden Josef Röhrl.

Danke an Alle!