Deutsch
Français
English

Am Steuer des LRoS • Dezember 2017

Daniel Hotz • Präsident LRoS

Liebe Clubfreundinnen und Clubfreunde

Vor Euch liegt das erste von Barbara Glück und Olaf Grewe gestaltete Clubmagazin! Olaf wird sich um die Gestaltung des Magazins kümmern, Barbara um die Inserenten und die Administration. Gemeinsam setzen die beiden ihre Ideen für Inhalte um. Ich bitte Euch, Olaf und Barbara aktiv mit Bildern und Texten zu unterstützen. Olaf wird sich an der nächsten Generalversammlung als Redaktor zur Wahl in den Vorstand zur Verfügung stellen. Der Vorstand unterstützt diese Kandidatur einstimmig und freut sich auf die Zusammenarbeit mit Olaf und Barbara!

Damit wäre dann der Vorstand wieder komplett. Weitere Mutationen sind für die nächste Generalversammlung 2018 nicht geplant. Für die Generalversammlung  2019 jedoch sind Rücktritte aus dem Vorstand angemeldet. Bitte meldet Euch doch unverbindlich bei mir (president@remove-this.lros.ch/079 400 58 41), falls Ihr Interesse an einem Engagement im Vorstand des LRoS habt. Wir möchten die Kandidatinnen und Kandidaten im kommenden Vorstandsjahr an unseren Sitzungen teilnehmen lassen und auf die Arbeit im Vorstand vorbereiten. Die Arbeit in unserem Vorstand macht Spass!

So langsam ist dann auch das LRoS-Jubi abgeschlossen. Die letzten Rechnungen erwarten wir bis Ende Oktober. Es sieht auf jeden Fall recht gut aus. An der GV werden wir Euch die Bilanz des Jubi präsentieren. In den diversen Land Rover Club Magazinen, welche wir von befreundeten Clubs aus ganz Europa zugeschickt bekommen, finden sich tolle Berichte und Bilder aus St. Stephan. Die Resonanz ist grossartig. Wir dürfen dieses Kapitel der LRoS-Geschichte mit Stolz abschliessen!

Vor ein paar Wochen bekam ich eine Email aus Berlin. Eine Filmproduktion bat mich um Vermittlung von zwei weissen 110er Defender ohne Dachträger oder Dachzelt. Für die Filmproduktion „Capelli Code“ sollten zwei Land Rover mit Fahrern für zwei Tage in Airolo zur Verfügung stehen. Da ich selbst so einen weissen 110er habe, fragte ich Urs Hürlimann, ob er Lust hätte, mich mit seinem weissen V8 Stage One zu begleiten.  Am folgenden Sonntagabend waren wir dann in Airolo und gespannt auf die kommenden zwei Tage. Als erstes wurden unsere Land Rover von sämtlichen Klebern befreit und mit einer Militärnummer versehen. Wir Fahrer erhielten die Winteruniform und (Plastik-) Bewaffnung einer Sondereinheit. Unsere Aufgabe bestand darin, im Fluchttunnel des Gotthard Strassentunnels mit der für enge Verhältnisse hohen Geschwindigkeit von 60km/h hin und her zu rasen. Dabei wurden wir von allen Seiten von Kameras aufgezeichnet. Das Resultat ist ab 2018 im TV zu bestaunen. Wie eng das war und was dies für die Land Rover bedeutete seht Ihr auf den beiden Fotos. Mehr  Bilder findet Ihr auf der LRoS Facebook Seite und im Forum.

Zum Schluss möchte ich Euch einladen, die Agenda unserer Webseite zu besuchen. Schon bald beschliessen wir das Clubjahr wieder mit unserem traditionellen Raclette Essen Ende November in Horw. Das neue Clubjahr beginnen wir Ende Januar mit der GV in Safenwil. Für 2018 findet Ihr wiederum einen bunten Blumenstrauss an tollen Anlässen im In- und Ausland für Jung und Alt!

Im Namen des Vorstands wünsche ich Euch eine unfallfreie Herbstzeit!

Bis bald und herzlich,

Daniel Hotz

Präsident Land Rovers of Switzerland